BRAYDEN | Übungspuppe für die Herz-Lungen-Wiederbelebung

(1) HLW-Qualität Kontrollelemente

 

Diese Lampen leuchten nur, wenn die Kompressionstiefe und -geschwindigkeit genau mit dem angegebenen Standardwert übereinstimmen. Wenn eine von beiden – Kompression oder Geschwindigkeit – nicht korrekt ist, dann leuchten die Lampen nicht. Die in »BRAYDEN« integrierte Technologie erlaubt es, alle Traineestufen zu schulen, und macht es sehr leicht zulernen, wie man eine HLW korrekt und effektiv durchführt.

Der Trainee lernt einfach, indem er aufmerksam verfolgt, wie die Anzeigelampen bei der HLW Performance reagieren.

 

(2) Blutzirkulation Anzeigelampen

 

Diese Lampen visualisieren den Blutfluss vom Herzen zum Gehirn, welchen dieTrainees mühelos während der HLW beobachten können. Die Anzeigelampenleuchten entsprechen der Tiefe und Geschwindigkeit, in welcher die Trainees die Kompression durchführen, und geben ihnen während der HLW-Übungen Feedback.


(3) Kompression Anzeigelampen

 

Diese Lampen beziehen sich direkt auf Tiefe und Geschwindigkeit der Kompressionen. In anderen Worten, dieKompressionsanzeigelampen über der Brust leuchten analog zur Kompressionstiefe und -geschwindigkeit auf, wiebei den Blutzirkulationsanzeigelampen.

Zum Beispiel: Wenn die HLW korrekt durchgeführt wird, leuchten alle Lampen über der Brust ständig. Die Lampenleuchten proportional zur Qualität der Herz-Lungen-Wiederbelebung.